News

Rund um die Sportregion Rhein-Neckar


BAUHAUS JUNIOREN-GALA 2017

Am 01. und 02. Juli 2017 geben sich bei der BAUHAUS Junioren-Gala die Topstars von morgen ein Stelldichein. Und das schon zum 24. Mal!

Erwartet werden Leichtathletiktalente aus über 17 Nationen. Freuen Sie sich auf eine spektakuläre wie familienfreundliche Veranstaltung mit weltweiter Strahlkraft im Michael-Hoffmann-Stadion bei der Mannheimer Turn- und Sportgesellschaft 1899 e.V.

Weitere Informationen und Bilder erhalten Sie auf facebook oder auf der Webseite.

Quelle: MTG 1899 e.V.

Netzwerktreffen "Digitalisierung im Sportverein" ein voller Erfolg

Impulse für die tägliche Arbeit geben, Erfahrungen miteinander austauschen und voneinander lernen: Die gut 50 Gäste, welche der Einladung zum Netzwerktreffen des Sportregion Rhein-Neckar e.V. am Dienstag gefolgt waren, hatten verschiedenste Gründe, um nach Heidelberg-Kirchheim zu kommen. Etwas mit auf den Weg bekommen haben, dürften dabei alle Interessierten. Denn die Redner, welche der Verein geladen hatte, waren ebenso breit aufgestellt, wie es das Thema "Digitalisierung im Sportverein" vermuten ließ.

Im Wesentlichen gliederte sich das Netzwerktreffen, welches sicher nicht das letzte zu diesem Thema gewesen sein dürfte, in drei Teile. Während Rainer Strohbach, Digitalisierungsberater des Sportbunds Pfalz, zu Beginn den Anwesenden plakativ und anschaulich den Status quo der Digitalisierung nähergebracht hatte, ging es ab dem zweiten Teil ins Eingemachte. 

Die Vertreter der Sportbünde Pfalz (Rainer Strohbach), Rheinhessen (Thorsten Richter) und des Badischen Sportbunds Nord (Fiona Eckert) berichteten über die täglichen Herausforderungen in der Verbandsarbeit. Beziehungsweise darüber, in welcher Art und Weise Breitensportverbände von der Digitalisierung profitieren könnten. Angefangen von Mitgliederangelegenheiten über die Verwaltung des Sportabzeichens oder der eTeaching-Möglichkeiten in der Schiedsrichter- und Trainer-Ausbildung: Das Trio verdeutlichte, dass sich der Schritt ins Digitale bewähre. 

Selbiges taten auch die Vertreter der TSG Maxdorf, des WSV Mannheim-Sandhofen und des 1. Wormser Schwimmclub Poseidon e.V. Im Vergleich zu den Kollegen aus den Verbänden gab es für die Zuhörer hier jedoch kein Portrait der digitalen Möglichkeiten, sondern Best-Practice-Beispiele von der Basis.

Auch an dieser Stelle möchte sich die Sportregion Rhein-Neckar noch einmal bei allen sechs Rednern herzlich bedanken – und freut sich auf den fortlaufenden Austausch zum Thema "Digitalisierung im Sportverein". 

Weitere Informationen und Bilder erhalten Sie unter der Rubrik "Die Projekte".


"Drei Kollegen, ein Ziel, ein Triathlon"

Das ist das Motto beim Viernheimer Triathlon am 26.+27. August 2017. Bereits zum zweiten Mal ruft der TSV Amicitia Viernheim dazu auf, als Trio eine Fitness-Triathlon-Staffel zu bilden und sich den Wettkampf untereinander zu teilen.

Die Distanz: 500 Meter schwimmen im Waldschwimmbad, 20 Kilometer radeln auf einem flachen Kurs und fünf Kilometer laufen.

Die Stadt Viernheim hat sogar eine Stadtwette ausgerufen: Sie wettet, dass die Triathlonabteilung es schafft, mindestens 34 Firmenstaffeln an den Start zu bekommen. Wenn der TSV die Wette gewinnt, tritt das Rathaus mit mindestens einer eigener Staffel an. Das wollen wir sehen!

Also schnell anmelden! Die Online-Anmeldung ist bis zum 15. August möglich.

Weitere Informationen unter www.viernheimer-triathlon.de.

Bild: www.viernheimer-triathlon.de

Workshop "Du und Dein Verein - sicher im Netz"

Für mehr Internet-Sicherheit in der Vereins- und Ehrenamtslandschaft tourt das DiNaMobil Digitale Nachbarschaftsmobil am 24.6. nach Landau.

 

Deutschland sicher im Netz

"Die Digitale Nachbarschaft" (DiNa) ist ein Projekt des Vereins "Deutschland sicher im Netz e.V." und wird gefördert vom Bundesministerium des Innern. Ein Bestandteil dieses Projektes ist das DiNa-Mobil, welches durch die Vereins- und Ehrenamtslandschaft in Deutschland fährt und Haupt- und Ehrenamtliche vor Ort zu Trainer/innen für Internet-Sicherheit (Scouts) ausbildet. 

 

In einem praxisorientierten Workshop werden Ihnen folgende Schwerpunkte näher gebracht, sodass Sie zukünftig sicher im Netz agieren können: 

- Sicher kommunizieren mit E-Mail und Messenger
- Sicher vernetzen in Social Media
- Rechtssicherheit im Internet

Die Workshops sprechen sowohl online-affine Nutzer/innen mit eher geringem Sicherheitswissen als auch Nutzer/innen mit ausgeprägtem Sicherheitsbewusstsein an. Zielgruppe: Vorstandsmitglieder, Vereinsmanager, Abteilungsleiter, Übungsleiter, Trainer, Jugendleiter, Vereinsmitglieder. Die Veranstaltung wird zur Verlängerung der Vereinsmanager C- und der Übungsleiter C-Lizenz Breitensport anerkannt.

24.06.2017 von 9:00 Uhr - 15:00 Uhr
Clubhaus SSC Landau, Stettiner Straße 2 (neben LA OLA)

Im Beitrag von 10 € sind Tagungsgetränke sowie ein Imbiss enthalten.

Ansprechpartner Sportbund Pfalz
Finja Coerdt 
Marketing
Paul-Ehrlich-Straße 28 a, 67663 Kaiserslautern
T 0631. 34112-30
finja.coerdt@sportbund-pfalz.de 
www.sportbund-pfalz.de

 

 

Bild: Designed by Onlyyouqj, Freepik.com

Loading

Weitere News laden