Sporteln in der Familie 2018

Ziel von "Sporteln in der Familie" ist es, Kinder spielerisch an Bewegung und Sport heranzuführen und ihr Interesse am Vereinssport zu wecken. Eingeladen sind alle Kinder zwischen drei und zehn Jahren mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden.

Im Februar und März ist es wieder soweit: Die beliebte Reihe Sporteln in der Familie - eine Kooperation des Bereichs Sport der Stadt Ludwigshafen mit Sportvereinen - wird an drei Terminen in der Halle der Integrierten Gesamtschule Ernst Bloch und im Hallenbad Süd veranstaltet.

Ziel von "Sporteln in der Familie" ist es, Kinder spielerisch an Bewegung und Sport heranzuführen und ihr Interesse am Vereinssport zu wecken. Eingeladen sind alle Kinder zwischen drei und zehn Jahren mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden. Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Fantasie - das alles ist an den Spiel- und Bewegungsstationen gefragt. Dieses Mal ist das Motto "In 80 Tagen um die Welt".

Die Teilnahme an allen drei Tagen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer an allen drei Tagen dabei ist, nimmt an einer Verlosung teil. Familien, die an mindestens zwei Tagen dabei sind, erhalten eine "Sporteln-Medaille".

Unterstützt wird "Sporteln in der Familie" von der BG Klinik Ludwigshafen.

Termine
Sonntag, 18. Februar 2018, 10 bis 13 Uhr, "Das Rennen beginnt", Sporthalle der Integrierten Gesamtschule Ernst Bloch in Oggersheim (IGSLO)
Sonntag, 4. März 2018, 10 bis 13 Uhr, "Über die großen Meere", Hallenbad Süd
Sonntag, 18. März 2017, 10 bis 13 Uhr, "Dem Ziel entgegen", Sporthalle der Integrierten Gesamtschule Ernst Bloch in Oggersheim (IGSLO)

Beteiligte Vereine: TB 1889 Oppau, DJK SG Concordia Ludwigshafen, DLRG Ludwigshafen, DLRG Ludwigshafen-Oggersheim, ESV 1927 Ludwigshafen, LSV 07 Ludwigshafen, DAV Sektion Ludwigshafen, Skyflyers Ludwigshafen, TG "Frei Heil" 1892 Rheingönheim, TG Oggersheim 1880, TV Rheingönheim 1878, VTV Mundenheim.

Sporteln in der Familie Bild: http://www.ludwigshafen.de/lebenswert/sport/aktuell/sporteln-in-der-familie/