17. Walking Halbmarathon

Raus in die frische Frühlingsluft: Der 17. Walking Halbmarathon bietet am 27. April für Jung und Alt dazu Gelegenheit. Das Helfer-Team der Weinheimer TSG Walking-Abteilung steht bereit und freut sich auf die Teilnehmer.

Hinter dem Angebot von 21 bzw 10,5 oder 5 km steht eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tour durch den Exotenwald, über den Geiersberg bis hoch zum Goldkopf auf 324 m. Start und Ziel ist das Weinheimer Waldschwimmbad.

Das Event ist geeignet für alle, die Spaß und Freude an der Bewegung haben und sich gerne mit anderen Teilnehmern austauschen. Es erfolgt keine Zeitmessung und es ist auch keine Voranmeldung erforderlich. Kommen – Anmelden - Aufwärmen mit einer kleinen Gymnastik und nach dem Startschuss loslaufen. Die Walkingstrecke ist bestens ausgeschildert und an 2 Verpflegungsstellen gibt es Getränke und Obst.

Beginn ist 13.00 Uhr für die 21 km Strecke und 13.30 Uhr für die 10.5 und 5 km (die ist besonders geeignet für Familien mit Kids). Nach dem Zieleinlauf gibt es Kaffee und selbstgebackene Kuchen, Physiotherapeuten von PhysioMed Weinheim mobilisieren gegen eine kleine Spende die müden Muskeln.

Eine solche Veranstaltung lebt natürlich vom vollen und unermüdlichen Einsatz eines Helferteams, dessen Mitglieder zum Teil schon von Anfang an dabei sind. Aber auch langjährige Sponsoren, hier seien beispielhaft die Weinheimer Nachrichten, die AOK, die Volksbank Weinheim und die Fa. Choin! genannt, haben die Veranstaltung über die vielen Jahre hinweg stets großzügig unterstützt.  

Weitere Informationen gibt es auf der TSG-Internetseite im Abschnitt "Abteilungen / Walking".

Übrigens: Die Mitglieder der Abteilung Walking treffen sich mittwochs um 10 Uhr und samstags um 14 Uhr im Weinheimer Schlosspark am Ginkgobaum zu regelmäßigen Walkingrunden durch den Exotenwald. Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen.

Bild: H. Sobeck