Handball für den guten Zweck: All Stars gegen SG Nußloch

Nach der Idee des Handball-Nationalspielers Patrick Groetzki: Beim Handball Benefizspiel am 23. November 2019 werden spenden für das Kinderhospiz-Sterntaler e.V. und die Kinder-Initiative Strahlenburg e.V. gesammelt.

Angefangen hat alles im Jahr 2018 mit dem ersten Charity-Box-Länderkampf Deutschland gegen Irland am Olympiastützpunkt. Olympiateilnehmer Hamza Touba und seine Frau Pinar initiierten diese hochklassige Sportveranstaltung für den guten Zweck mit gleichzeitiger Vereinsgründung von Herzschlag – gemeinsam gewinnen e. V., dem Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, mindestens einmal pro Jahr den (Spitzen-) Sport dafür zu nutzen, um Mittel für bedürftige Kinder und Jugendliche zu sammeln.

7.000 Euro standen am Ende des stimmungsvollen Boxabends zu Buche, die der Stiftung COURAGE für chronisch kranke Kinder an der Kinderklinik Heidelberg übergeben werden konnten. Schon an diesem Abend im November stand für DHB-Nationalspieler Patrick Groetzki fest, dass es eine Fortsetzung geben wird - und zwar in seiner Sportart. So wird es fast auf den Tag genau ein Jahr später zu einem Handball-Spiel der Extraklasse kommen. Am Samstag, den 23. November stehen die All Stars Handballer rund um Kapitän Christian „Blacky“ Schwarzer erstmals in ihrer Karriere den Spielern der SG Nußloch aus der 3. Liga gegenüber. In der Olympiahalle, der Heimspielhalle der Nusslocher, kommt es ab 18:00 Uhr zur Partie der „Goldenen Generation“ gegen die Youngsters. „Dass die All Stars gerne zu uns kommen, um ein weiteres Benefizspiel auszutragen, war für mich von Anfang an klar. Jetzt kommt es zum Show-Down gegen die Nußlocher, die mit Christian Zeitz auch mit einem ehemaligen Nationalspieler auflaufen werden. Ich freue mich sehr auf den Abend und hoffe auf eine große Zuschauerresonanz“, erzählt Patrick Groetzki.

Auch Hamza und Pinar Touba, Vorstände des Charity-Vereins „Herzschlag-gemeinsam gewinnen“ freuen sich auf den Abend – wenn auch ohne aktive Boxbeteiligung. „Wir freuen uns, dass wir durch unser Engagement weitere Unterstützer gewonnen haben. Patrick hat uns unsere zweite große Veranstaltung beschert, die wir mit ebenso viel Herzblut und Motivation organisieren werden, wie die unserer eigenen Sportart Boxen. Es ist doch einfach schön zu sehen, dass wir Menschen inspirieren, Gutes zu tun.“

Christian „Blacky“ Schwarzer koordiniert das All Star-Team, die auch nach Spielende auf der großen Spielerparty im Foyer der Olympiahalle dabei sein werden: “Wir freuen uns auf das Spiel, das Ansporn genug für uns ist, gegen eine richtig gute 3. Liga Mannschaft mitzuhalten. Unser Team wird schlagkräftig wie eh und je sein, so werden neben unserem Coach Heiner Brand auf der Bank, mit Steffen Weber im Rückraum und Holger Löhr als Rechtsaußen auch voraussichtlich der ehemalige Welthandballer Daniel Stephan auf der Platte stehen.“

Das Rahmenprogramm sieht unter anderem ein Box-Showtraining in der Halbzeitpause vor. Als Moderator wird Kevin Gerwin, Sprecher der Rhein-Neckar Löwen, für Stimmung sorgen.

Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro für Erwachsene und der ermäßigte 10 Euro. Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt. 

Weitere Informationen erhalten Sie hier. Karten gibt es hier

Quelle: Badischer Handball-Verband