Impfaktion der Stadt Sinsheim

Gemeinsam mit vier mobilen Impfteams (MIT) sowie der Feuerwehr Sinsheim führt die Stadt Sinsheim vom 23. Juni bis 27. Juni 2021 eine Impfaktion in der Dr.-Sieber-Halle durch. Eine Anmeldung per E-Mail ist notwendig.

Es stehen 1.500 Impfdosen eines mRNA-Impfstoffs zur Verfügung, voraussichtlich „Moderna“. Pro Tag sind damit 300 Impfungen zwischen 10:00 und 17:00 Uhr möglich. Die Zweitimpfung erfolgt sechs Wochen später, ab dem 4. August 2021.

Es handelt sich hierbei um ein offenes Angebot für alle Sinsheimer Bürger über 18 Jahren, die bisher keinen Zugang zu einem Impfangebot gefunden haben und die aufgrund besonderer Situationen z. B. durch die berufliche Tätigkeit oder die individuelle Wohnsituation einer erhöhten Ansteckungsgefahr ausgesetzt sind. Bürger anderer Gemeinden können nicht berücksichtigt werden.

„Ich freue mich, dass durch diese Impfaktion ein weiterer Teil der Bevölkerung erreicht werden kann. Durch das niederschwellige Angebot soll eine Terminvergabe ohne große Hürden oder Warteschleifen möglich sein“, so Oberbürgermeister Jörg Albrecht.pixabay

Die Anmeldung ist ab dem 7. Juni 2021 ausschließlich über die E-Mailadresse
sinsheim-impft[at]sinsheim.de möglich. Folgende Angaben müssen in der Terminanfrage enthalten sein, ansonsten kann kein Termin vergeben werden: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Anschrift sowie Telefonnummer für Rückfragen.

Die Bearbeitungszeit der Anfragen beträgt ca. fünf Werktage. Die Rückmeldung und Terminbestätigung erfolgt ebenfalls per E-Mail. Zur Impfaktion müssen dann Personalausweis, Krankenversichertenkarte sowie der Impfpass mitgebracht werden.

Die Stadt Sinsheim bittet vorab um Verständnis, dass nicht alle Impfanfragen berücksichtigt werden können. Die zugeteilten Erst- und Zweittermine müssen wie bestätigt wahrgenommen werden. Verschiebungen sind nicht möglich.