MLP Cup 2020 steht in den Startlöchern

Die Internationalen Herrentennismeisterschaften der Metropolregion Rhein-Neckar um den MLP Cup finden in diesem Jahr vom 19. bis zum 26. Januar 2020 statt.

Der MLP Cup 2020 bringt Weltranglistentennis in die Sportregion Rhein-Neckar - genauer in das Racket Center Nußloch. Nachdem sich der MLP Cup bereits über die Auszeichnung „Bestes Turnier des Jahres 2017“ der GERMAN MASTERS SERIES im DTB (Deutscher Tennis Bund) freuen durfte, findet das Weltranglistentennisturnier auch dieses Mal wieder in Nußloch statt. Das Turnier findet vom 19. bis zum 26. Januar und ist ein ITF Tennisturnier der Herren um ATP-Weltranglistenpunkte.

Für die Athleten lockt auch in diesem Jahr wieder das Preisgeld, das sich, wie in den vergangenen Jahren auch, auf 25.000 US$ beläuft. Anreiz gibt ebenso die Geschichte des Turniers: der MLP Cup als Anlauf zum Sturm in die Weltspitze. Dafür stehen Philipp Petzschner (Doppel-Wimbledonsieger 2010), Florin Mergea (Silbermedaillengewinner im Doppel, Rio 2016), Top Ten Spieler Gael Monfils, sowie Peter Torebko, Maximilian Marterer und die deutschen Davis Cup Spieler Dustin Brown, Daniel Brands, Andy Beck und Peter Gojowczik.

Klar ist also, dass der MLP Cup 2020 auch in diesem Jahr wieder ein Turnier der Tennis-Extraklasse werden wird. Weitere Informationen zum Turnier und zu den Eintrittskarten finden Sie hier.