Tennisstars von Morgen in Mannheim

Mit dem Ziel die Europa-Endrunde zu erreichen treten auch in diesem Jahr vom 01. - 03. August die besten Jugendlichen beim Davis Cup in Mannheim an.

Die besten Jugendlichen Europas sind in Mannheim! Beim Junior Davis Cup, der Tennis-Mannschafts-Weltmeisterschaft der unter 16-Jährigen, treten auch dieses Jahr wieder die zukünftigen Tennisstars für ihre Nation am Neckarplatt gegeneinander an. Das Ziel: Die Europa-Endrunde erreichen. Insgesamt gibt es in Europa zu dieser Zeit vier solcher Vorentscheid-Turniere. Die Europa-Endrunde findet dann ab Montag in Frankreich statt, anschließend geht es im Finalturnier Ende September in Ungarn um den Titel, den sich letztes Jahr Tschechien geschnappt hat. Aber: Bis dahin ist es noch ein langer Weg.

Acht Teams sind am Neckarplatt dabei - inklusive der deutschen Mannschaft. Die Jungs von Teamchef Peter Pfannkoch stehen allesamt unter den Top 50 der Weltrangliste ihrer Altersklasse. Dazu kommt das Max Wiskandt, Moritz Stöger und Jacob Cadonnau auch in Mannheim auf das Kurpfalz Gymnasium gehen. Die Chancen stehen nicht schlecht aufgrund der Aufstellung, allerdings gehört auch ein bisschen Losglück dazu. "Frankreich ist der Topfavorit. Die kommen mit drei Spielern, die in der Altersklasse zu den Top10 der Welt gehören. Denen möchte man natürlich aus dem Weg gehen", sagt der Mannheimer DTB-Trainer Gerald Marzenell. Neben Frankreich und Deutschland sind auch noch Belgien, Estland, Ukraine, Luxemburg, Dänemark und die Niederlande vertreten.

Vom 01. bis 03. August finden täglich vier Spiele auf der Anlage des TK Grün-Weiss Mannheim statt. Gestartet wird am Mittwoch mit den Viertelfinal-Spielen. Donnerstag folgen die Halbfinals sowie die ersten Platzierungsspiele. Freitag dann das Finale, wobei für die Finalisten feststeht, dass sie montags in Frankreich dabei sind, unabhängig des Endergebnisses.

Warum Tennisinteressierte vorbeischauen sollten? Marzenell: "Roger Federer, Rafael Nadal, Lleyton Hewitt, Mischa Zverev - die Liste der berühmten Spieler, die in jungen Jahren beim Junior Davis Cup aufgeschlagen haben, ist lang. Und wer weiß, ob auch dieses Jahr vielleicht ein zukünftiger Superstar dabei ist."

Bild: http://www.gruen-weiss-mannheim.de/der-gruen-weiss/news-termine.html