Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Logo

Newsletter

Ausgabe 02-2019

Trenner

N!-Charta Sport

Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg 2019 unterzeichneten Umweltminister Franz Untersteller und Landessportverbands-Präsidentin Elvira Menzer-Haasis am 2. Juni die erste N!-Charta Sport für den Olympiastützpunkt Metropolregion Rhein-Neckar. Die N!-Charta Sport Baden-Württemberg will den Nachhaltigkeitsgedanken in der Arbeit von Sportvereinen verankern, um gemeinsam eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. Dazu unterstützt die N!-Charta Sport Sportvereine bei der Einführung und Umsetzung eines einfachen Nachhaltigkeits-Managements.

"Die N-Charta Sport wird dem OSP, den Sportvereinen und Sportverbänden helfen, ihr Engagement im Bereich Nachhaltigkeit Schritt für Schritt auszubauen und für alle sichtbar zu machen", ist Minister Untersteller überzeugt. "Es ist wichtig, dass die N!-Charta Sport zu den Sportvereinen und Sportverbänden passt und im Ehrenamt umsetzbar ist." Daher freue es ihn besonders, dass Sportvereine und Sportverbände die N!-Charta Sport selbst mitgestaltet haben.  

> Mehr erfahren
Trenner

Rückblick

Netzwerkveranstaltung "Virtuelle Sportarten"

Bild: Tobias Schwerdt
Bild: Tobias Schwerdt

Das Thema eSport polarisiert und nimmt immer mehr Raum in der aktuellen sportlandschaftlichen Debatte ein. Ein Grund mehr, dass auch wir uns dieser Thematik widmen und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Der Startschuss zu dieser Netzwerkserie fiel am Dienstag, den 21. Mai 2019 mit dem Thema "Virtuelle Sportarten – Ein Einblick in die elektronische Sportartensimulation". Über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten der Einladung in den Science Tower der SRH Hochschule Heidelberg und diskutierten rege mit unseren Referenten sowie untereinander bis spät in den Abend hinein.

> Mehr erfahren
Trenner

Sportabzeichen für Freunde und Partner des Sports

Der Sportkreis Heidelberg e.V., das Institut für Sport und Sportwissenschaft (ISSW), die Stadtwerke Heidelberg und die Sportregion Rhein-Neckar e.V. laden zum gemeinsamen Sporttreiben ein: Das 6. Sportabzeichen für Freunde und Partner des Sports findet am Freitag, 12. Juli 2019, ab 16 Uhr auf den Sportanlagen des ISSW, Im Neuenheimer Feld 700, statt.

Also schnell auf "Mehr erfahren" klicken, die Leistungstabellen anschauen, Übungen aussuchen, die verlinkte Anmeldung ausfüllen und per Fax an 06221 / 513 – 33 44 oder per E-Mail an events[at]swhd.de senden.

Auch passive Teilnehmer sind herzlich Willkommen, da ein Rahmenprogramm das sportliche Event begleiten wird.

> Mehr erfahren
Trenner

Unser Vorstand stellt sich vor

Bild: Gregor Greinert
Bild: Gregor Greinert

Gregor Greinert
Stellv. Vorsitzender und Beiratsvorsitzender "Wirtschaft & Förderer" Sportregion Rhein-Neckar e.V.
Geschäftsführer Greinert Verwaltungsgesellschaft mbH

Warum engagieren Sie sich im Verein Sportregion Rhein-Neckar? Ich denke, dass Sport nicht nur eine Freizeitbeschäftigung ist. Er ist ein enorm wichtiger Bestandteil unseres Lebens (oder sollte es zumindest sein). Unser gesamtes Leben ist großteils bedingt durch unsere Tätigkeiten sehr sedentarisch ausgerichtet – Bewegung kommt fast allerorts zu kurz. Verstärkt wird dies noch durch den gewaltigen Einfluss der digitalen Medien (auch bereits im Kindesalter). Für unsere Gesundheit aber auch für unseren Ausgleich – unser seelisches Gleichgewicht – halte ich Sport und Bewegung für eine der besten und wichtigsten Komponenten. Ich engagiere mich in zahlreichen Sport- und bewegungsfördernden Projekten, jedoch in der Sportregion insbesondere, um den Menschen und Unternehmen zu verdeutlichen, welche hochqualitativen Aktivitäten in unserer Sportregion mit ihren zahlreichen Sportlern und Vereinen steckt. Die Aktivitäten der Sportregion zu unterstützen ist eine sehr lohnenswerte Angelegenheit und birgt über die Vernetzung von Sport mit Wirtschaft, Kommunen, Wissenschaft und Verbänden enorme Chanchen hier viel zu verbessern.

Wo finden wir Sie, wenn Sie sich nicht gerade für den Sport engagieren und in einer Sitzung sind? Meistens bei meiner Familie – und auch öfters beim Sport (teils selbst, teils als Zuschauer). Auch beruflich gibt es derzeit viel zu tun. Langweilig wird einem so wirklich nicht.

Trenner

Erstligisten

Wussten Sie eigentlich, dass es in der Metropolregion Rhein-Neckar über 60 Mannschaften gibt, die in der jeweils höchsten deutschen Spielklasse antreten? Die Erstligisten verteilen sich auf über 30 verschiedene Sportarten von Baseball bis Wasserball.
Auf diese Bandbreite an Spitzensport in der Sportregion Rhein-Neckar sind wir stolz!

Dies haben wir zum Anlass genommen, eine Übersichtsseite zu erstellen. Auf unserer Website finden Sie alle uns bekannten aktuellen Erstligisten.
Sollte Ihnen auffallen, dass eine Mannschaft fehlt, melden Sie sich gerne bei uns. Wir freuen uns über jeden weiteren Erstligisten, den wir dieser Seite hinzufügen können.

> Mehr erfahren
Trenner

Sportliche Highlights in der Region

Als Austragungsort sportlicher Highlights ist die Metropolregion Rhein-Neckar längst weit über ihre Grenzen hinaus bekannt. Informationen zu sportlichen Events finden Sie regelmäßig auf unserer Website und unserer Facebook-Seite.

> Mehr erfahren
Trenner

Unser Netzwerk wächst!

Wir begrüßen die neuen Mitglieder, Wald- und Wiesenfreunde 2010 e.V., TSG Hoffenheim e.V., Sport Hambrecht, S.I.M. Marketing, Hockenheim-Ring GmbH und die Stadtverwaltung Sinsheim, die künftig mit uns gemeinsam die Region bewegen:

                

Trenner

Die Initiativen des Vereins Sportregion Rhein-Neckar e.V. werden unterstützt von:

Sportregion Rhein-Neckar e.V. - Partner