Das Netzwerk

Sport verbindet, vernetzt und baut Brücken.

Auf keine Region trifft das besser zu als auf die Metropolregion zwischen Rhein und Neckar. Rhein-Neckar ist eine Region, in der Zusammenarbeit über alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens hinweg großgeschrieben wird. Seit über einem Jahrzehnt ist der Verein Sportregion Rhein-Neckar nun als sportliches Netzwerk in der Metropolregion aktiv und als Institution nicht mehr wegzudenken. Wir fördern und initiieren die Vernetzung im Sport der Region, bringen relevante Akteure an einen Tisch, sind Motor für neue Ideen und Partner bei deren Umsetzung. Den regionalen und institutionellen Akteuren bieten wir ein aktives Forum, in dem Informationen und Ideen schnell und direkt ausgetauscht werden und so Synergien und neue Verbindungen entstehen.

Durch die Zusammenarbeit mit den vier Sportbünden Badischer Sportbund Nord, Sportbund Pfalz und Rheinhessen sowie dem Sportkreis Bergstraße im Landessportbund Hessen mit insgesamt 16 Sportkreisen und über 150 Sportfachverbänden können wir auf vorhandene Strukturen und Bindungen aufbauen, diese durch wirtschaftliche und wissenschaftliche Aspekte erweitern und neue Potentiale für die Region erschließen. 

"Wie kann ich mitmachen?"

Sie können die Sportregion Rhein-Neckar auf individuelle Weise unterstützen:

  • als aktives Mitglied
  • über Spenden
  • als Sponsor

"Was bietet mir das Netzwerk?"

Wir bieten Ihnen eine Plattform, die Sie auf individuelle Weise nutzen und mitgestalten können:

  • Sie treffen im Netzwerk engagierte Akteure und können wegweisende Kontakte knüpfen.
  • Bringen Sie gute Ideen auf den Weg und lassen Visionen gemeinsam Wirklichkeit werden.
  • Austausch innerhalb eines starken, umfassenden und länderübergreifenden Netzwerkes.
  • Transfer von Know-How und Expertise.
  • Imagegewinn: Wir präsentieren Ihre Organisation als Teil des aktiven Netzwerks.
  • Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit über Website, Facebook und Presse.
  • Kontaktaufnahme zu regionalen Sportakteuren, Entscheidern und Multiplikatoren.
  • Informationen aus erster Hand erhalten.

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

"Wo genau kann ich mich austauschen oder einbringen?"

 Neben regelmäßigen Treffen ist ein Austausch über konkrete Projekte oder Partneraktionen möglich.

  • Allgemeine Netzwerktreffen
  • Fachbezogene Beiratstreffen
    • Beirat KOMMUNEN
    • Beirat WIRTSCHAFT & FÖRDERER
    • Beirat BILDUNG & WISSENSCHAFT
    • Beirat VEREINE & VERBÄNDE
  • Mitgliederversammlung
  • Länderübergreifende Projekte und Veranstaltungen
  • Gemeinsame Veranstaltungen mit Mitgliedern und Partnern

Netzwerkveranstaltungen

Vernetzen, austauschen und voneinander lernen - das sind die Leitgedanken unserer Treffen.

15 Jahre Sportregion Rhein-Neckar

Sein 15-jähriges Bestehen feierte der Verein Sportregion Rhein-Neckar am 16. November 2019 mit einem Treffen der wichtigsten Akteure des Sports in der Region, blickte auf die bisherigen Erfolge zurück und zeigte Visionen für die Zukunft der Sportregion Rhein-Neckar auf. RNF-Reporter Wolfgang Grünwald führte die 140 Gäste, darunter namhafte Sportlerinnen und Sportler, mit einer Bilder- und Videopräsentation und In-terviews durch die Errungenschaften seit der Gründung des Vereins im Jahr 2004.

> Mehr erfahren

"Unternehmen und Spitzensportler"

Was haben Sportler und Akteure aus der Wirtschaft gemeinsam? Wie kann man die sportliche Laufbahn mit beruflichem Erfolg unter einen Hut bringen? Diese und weitere Fragen wurden beim 2. Unternehmernetzwerk der Sportregion Rhein-Neckar aus ver-schiedenen Perspektiven beleuchtet – das Resümee ist positiv.

> Mehr erfahren

"Virtuelle Sportarten"

"Virtuelle Sportarten – Ein Einblick in die elektronische Sportartensimulation." Zu diesem Thema fanden sich über 70 Interessierte am 21. Mai 2019 bei der SRH Hochschule Heidelberg ein.

> Mehr erfahren

"Flüchtlingsarbeit im Sport"

2016 trafen sich auf Einladung des Vereins Sportregion Rhein-Neckar 31 Vertreter aus Sportbünden und Vereinen, Kommunen, Wissenschaft und Wirtschaft zum ersten Netzwerktreffen zusammen.

> Mehr erfahren

"Regionale Spitzensportler als Testimonial"

Zum 1. Unternehmernetzwerk mit dem Thema "Regionale Spitzensportler als Testimonial" trafen sich am 27. November 2018 knapp 60 Teilnehmer bei der Henkel AG in Heidelberg.

> Mehr erfahren

"Interkommunaler Austausch"

Am 09. November 2018 fand in Worms der 3. Interkommunale Austausch zum Thema "Welche öffentliche Räume braucht der Freizeitsport? - Trends, Herausforderungen und Best-Practice-Beispiele" statt.

> Mehr erfahren

"Die digitale Welt im Sportverein"

Zur 3. Netzwerkveranstaltung am 13. Juni 2018 kamen knapp 30 Interessierte nach Ludwigshafen, um sich über das Thema "Digitalisierung im Sportverein" zu informieren.

> Mehr erfahren

Symposium Talent und Bildung

"Talent und Bildung - Zwei konkurrierende Systeme im Einklang?" Um diese Frage ging es am 13. Juli 2018 beim gemeinsamen Symposium zur Dualen Karriere von Kurpfalz Gymnasium und Realschule Mannheim und Sportregion Rhein-Neckar.

> Mehr erfahren

Engagieren Sie sich!

Rund 200 Unternehmen, Kommunen, Vertreter der Wissenschaft sowie Vereine und Verbände engagieren sich schon in der Sportregion Rhein-Neckar. Werden auch Sie Partner unseres starken Netzwerks!

MitgliedschaftsantragMitgliederlisteBeiträge

Imagebroschüre

 

 

Darum sind wir dabei.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in der Sportregion Rhein-Neckar zu engagieren:
Als kreativer Ideengeber, geachteter Förderer oder aktiver Gestalter. Sie alle lassen mit uns gemeinsam Visionen Wirklichkeit werden!

Prof. Dr. Eckart Würzner

Prof. Dr. Eckart Würzner

"Die Metropolregion Rhein-Neckar hat sich in den letzten Jahren zu einer echten Marke entwickelt, auf die andere Regionen zu Recht mit Neid blicken. Unser länderübergreifendes Sportnetzwerk ist hierbei nicht mehr wegzudenken. Als Sportler und Oberbürgermeister Heidelbergs ist es mir daher ein leidenschaftliches Anliegen, dieses Netzwerk und damit den Sportstandort Rhein-Neckar weiter zu fördern."

Prof. Dr. Eckart Würzner

Oberbürgermeister Stadt Heidelberg

ADLER MANNHEIM

Matthias Binder

"Der Sport bietet eine ideale Plattform für das gesellschaftliche Miteinander, indem er Menschen verbindet und vernetzt. Die daraus entstehenden Dialoge fördern den Denkprozess, ermöglichen einen Perspektivwechsel und führen dazu, Neues zu verwirklichen. Genau das bietet uns die Sportregion Rhein-Neckar."

Matthias Binder
Geschäftsführer ADLER MANNHEIM

Jörg Albrecht

"Sinsheim ist eine sportbegeisterte Stadt, die weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt ist. Das Angebot an sportlichen Aktivitäten ist mannigfaltig. Das zeigt schon die Vielzahl an Sportarten, die hier bei uns Zuhause sind und sowohl im Breiten- wie auch im Spitzensportbereich erfolgreich und mit viel Begeisterung ausgeübt werden. Nicht zuletzt die tollen Erfolge der TSG Hoffenheim tragen zu einer positiven Grundstimmung für den Sport in unserer Region bei. Wir haben eine hervorragende Sportinfrastruktur.
In über 80 Sportvereinen wird täglich Inklusion gelebt. Förderung von Kindern und Jugendlichen liegt uns genauso am Herzen wie entsprechende Angebote für Senioren. Unabhängig von Stand und Bildung baut der Sport Brücken, die Menschen verbinden. Sinsheim zeigt sich auch hier als Ort der Vielfalt. Es ist für uns eine Herzensangelegenheit im Netzwerk der Sportregion Rhein-Neckar mitzuwirken, um so das bereits geschaffene zu erhalten und nach Möglichkeit weiter auszubauen und zu fördern."

Jörg Albrecht
Oberbürgermeister Stadt Sinsheim

Georg Seiler

Als weltbekannte Sportstätte mit fast 90-jähriger Tradition ist der Hockenheimring eine bedeutende Institution in der Sportregion Rhein-Neckar. Gemäß dem Motto "More than Racing" findet auf der Rennstrecke nicht nur hochkarätiger Motorsport wie Formel 1, sondern auch attraktiver Breitensport wie der beliebte BASF Firmencup statt. Aktive Menschen, ein lebendiges Vereinswesen, starke Förderpartner und ein gutes Netzwerk zeichnen unsere Region aus. Gemeinsam engagieren wir uns dafür.

Georg Seiler
Geschäftsführer Hockenheim-Ring GmbH

Anja Marx

Stillstand ist Rückschritt, darum ist es heutzutage extrem wichtig neue Ideen zu sammeln und sich in Netzwerken auszutauschen. Die Sportregion Rhein-Neckar bietet eine Plattform zum Austausch für Vereine und Organisationen und wir freuen uns, ein Teil dieses Netzwerkes zu sein.

Anja Marx
1. FFC Niederkirchen e.V.

Peter Hofmann

"Der Sport spielt in der MRN eine wichtige Rolle, viele Vereine mischen in der nationalen Spitze mit oder bieten attraktiven Breitensport und verbinden damit die Menschen. Unser Ziel ist es, mit weiteren attraktiven Sportveranstaltungen, einer klugen Sportentwicklungsstrategie und mit Konzepten zum Ausbau des Spitzen- und Breitensports fruchtbare Kooperationen zu schaffen und das Image unserer Region weiter zu verbessern."

Peter Hofmann
Präsident TSG 1899 Hoffenheim

 

 

Rebecca Gathemann

"Die IFAA GmbH gehört zu der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier und hat somit einen starken, regionalen Bezug zum Thema Sport. Wir bilden qualifizierte Trainer aus und inspirieren mit neuen Konzepten. Dies möchten wir durch die Mitgliedschaft auch dem Vereinssport zugänglich machen."

Rebecca Gathemann
IFAA GmbH

Christian Ziegler

"Sportomed Reha versteht sich mit seinem ganzheitlichen Gesundheitsverständnis als Dienstleister im Rahmen der Sportphysiotherapie/ Frühfunktionelle Komplextherapie in der Metropolregion Rhein- Neckar. Seit 1983 begleiten wir Sportler im Hochleistungs- und Breitensport, wie auch im Berufsleben ambitionierte Leistungsträger!"

Christian Ziegler
Sportomed Reha Mannheim

Joachim Schermuly

"Wir sind gelebte Inklusion – in unserem Verein engagieren sich Rolli-Fahrer und Fußgänger ehrenamtlich um alle 2 Jahre eins der spannendsten Events auf die Beine zu stellen. Der Parcours des Marathons verläuft einmal quer durch die Sportregion Rhein-Neckar – unsere Teilnehmer sprechen von der geilsten Strecke weltweit: hier fallen immer wieder Weltrekorde! Bei uns starten Profis, Freizeitsportler aller Altersklassen. Außerdem bieten wir auch den Inlineskatern- also Fußgängern- an, sich auf einer tollen Strecke ein packendes Rennen zu liefern. Das zeitliche Zusammengehen mit dem Schaufenster des Sports ermöglicht uns Synergie-Nutzung in vielfältiger Weise: ein größtmögliches Publikum, ein einheitliches Sicherheits-Konzept, gemeinsame Werbeauftritte etc."

Joachim Schermuly
1. Vorsitzender Heidelberger Rollstuhlmarathon e.V.

Patrick Lamola

"Der Paintball Sportverein Heidelberg e.V. freut sich, Teil eines sportartübergreifenden Netzwerkes zu sein, das es uns erlaubt, Kontakte mit Institutionen und Vereinen zu knüpfen, um gemeinsam(e) Ziele & Ideen zu entdecken und zu verwirklichen.
Wir haben uns die Förderung und Etablierung des Paintballsports in der Rhein-Neckar Region zum Ziel gesetzt.
Die Mitgliedschaft in der Sportregion Rhein-Neckar e.V. bietet uns die Möglichkeit, nicht nur unsere Sportart weiter zu entwickeln, sondern auch unseren Beitrag für den Ausbau der gesamten Sportregion zu leisten."

Patrick Lamola
Vorstand Paintball Sportverein Heidelberg e.V.

Katharina Schimek-Hefft

"Als ein hundert Prozent kommunales Unternehmen aus der Region für die Region schaffen wir Werte für die Menschen, die hier leben. Unser Engagement für mehr Lebensqualität vor Ort reicht daher weit über unseren Versorgungsauftrag hinaus. Sport fördert nicht nur die Fitness, sondern auch Teamgeist und Miteinander - und hat damit eine wichtige soziale Funktion."

Katharina Schimek-Hefft
Stadtwerke Heidelberg

Joachim Bader

"Gemeinsam übernehmen wir als starke Partner in Sachen Gesundheit Verantwortung in der Region; insbesondere für Kinder und Jugendliche. Unser Ziel: Eigenverantwortung für Gesundheit und Wohlbefinden. Dabei ist uns Nachhaltigkeit sehr wichtig. Deshalb organisieren wir ein stetiges Angebot, das wir gemeinsam durchführen."

Joachim Bader
Geschäftsführer AOK Rhein-Neckar-Odenwald

Klaus Höhr

"Als größter Sportverein im Ort möchten wir alle Netzwerke nutzen, damit man auf unseren Verein aufmerksam wird. Und auch auf unsere Veranstaltungen überregional hinzuweisen. Und da ist die Metropolregion aus der Erfahrung heraus der beste Adressat."

Klaus Höhr
Vorsitzender TSG Wilhelmsfeld

Jürgen Kirchner

"Mit über 20 Sportvereinen und -vereinigungen, darunter drei Großvereine, sind wir eine begeisterte "Sportstadt" und im Breiten- und Leistungssportbereich gut aufgestellt. Sport bringt Menschen auf vielfältige Weise zusammen und verbindet und das auch weit über Stadtgrenzen hinaus.  Die Sportregion Rhein-Neckar spornt dazu an, Neues zu wagen und offen zu bleiben für Dinge, die nicht nur vor der eigenen Haustür stattfinden."

Jürgen Kirchner
Bürgermeister Stadt Hemsbach

Friedhelm Jakob

"Wir sind gerne Mitglied bei der Sportregion Rhein-Neckar, weil wir unser Zusammenspiel noch verbessern wollen."

Friedhelm Jakob
Präsident Pfälzer Handball-Verband

Kai Kemper

"Für uns als Kommunikationsagentur ist Netzwerken ein Muss. Da wir selbst als Betreuer verschiedenster Institutionen im Bereich Sport in der Rhein-Neckar-Region aktiv sind, liegen uns eine enge Zusammenarbeit und der Austausch mit der Sportregion Rhein-Neckar sehr am Herzen."

Kai Kemper
CEO GO7 AG

Alexandra Hasenbein

"Die Vernetzung mit anderen Vereinen in der Region ist uns sehr wichtig. Auch als Reitverein möchte man ein Teil des Ganzen sein."

Alexandra Hasenbein
Reit- und Fahrverein Wiesloch

Uwe Kaliske

Uwe Kaliske

"Hier entstehen Synergien, die für alle Mitglieder von Vorteil sind. Die Zusammenarbeit zwischen Kommunen, Wirtschaft, Wissenschaft und organisiertem Sport ist die perfekte Grundlage alle Arten des Sports zu fördern."

Uwe Kaliske
Fachbereichsleiter Stadt Mannheim - Fachbereich Sport und Freizeit

Katja Rade

Katja Rade

"Es ist uns als Hochschule ein großes Anliegen, die Vereinbarkeit von Spitzensport und Studium zu fördern. Der Austausch innerhalb der Sportregion Rhein-Neckar hilft uns dabei, noch besser auf die Bedürfnisse der Sportlerinnen und Sportler eingehen zu können und ihnen optimale Studienbedingungen bieten zu können."

Prof. Dr. Katja Rade
Rektorin der SRH Hochschule Heidelberg

Achim Ihrig

Achim Ihrig

"Sport verbindet Menschen jeden Alters, auf allen Gesellschaftsebenen und erfüllt eine wichtige Funktion im sozialen Miteinander. Als Mannheimer Unternehmerfamilie unterstützen wir vor Ort den Breiten- und Spitzensport, der zur Attraktivität unserer Region beiträgt, aus Überzeugung."

Achim Ihrig
Mitglied der Geschäftsleitung der DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe

Jörg Büßecker

"Als familiär und Inhaber geführte Steuer- und Wirtschaftsberatungsgesellschaft sind wir auch im Sport- und Eventmarketing, vereint unter einem Dach, unterwegs. Das Know-how der Unternehmen aus der Metropolregion und darüber hinaus, soll genutzt werden, um die Rahmenbedingungen für die Arbeit der Sportler und Sportvereinen und -verbänden zu optimieren und diese somit substanziell in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Das Zusammenfügen unserer Strukturen und Netzwerke und das der Sportregion Rhein-Neckar sind prädestiniert um einen weiteren Schritt in diese Richtung zu gehen!"

Jörg Büßecker
Inhaber Büßecker SPORT&WIRTSCHAFT

Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann

Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann

"Hochschulsport ist ein wichtiger Teil jeder Hochschule. Sport und Bewegung reduzieren Stress und sind Ausgleich zu den Vorlesungen und zum Lernen. Ein attraktives Sportangebot ist bereits vor Studienbeginn für die Entscheidung wichtig, ob jemand sich für den Standort Mosbach entscheidet. Wir kooperieren mit der Sportregion Rhein-Neckar, um unsere Studierenden nicht nur geistig zu fördern, sondern als Ganzes."

Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann
Rektorin DHBW Mosbach

Thorsten Richter

Thorsten Richter

"Der Sportbund Rheinhessen ist mit seinem Sportkreis Worms in der Sportregion vertreten. Für uns ist es ein tolles Netzwerk, das unseren Vereinen viele spannende Veranstaltungen und sehr gute Fortbildungen und Kontakte bringt. Der Blick über unsere Landesgrenze hinaus hilft uns und gibt immer wieder gute Ansätze, wie man Dinge verbessern kann oder zeigt, dass manches doch schon sehr gut funktioniert."

Thorsten Richter
Stellvertretender Geschäftsführer Sportbund Rheinhessen

Hans-Dieter Schneider

"Die schönste Nebensache ist bei uns eine Hauptsache: Mit 13 Sportvereinen und –Vereinigungen und einer Palette von über 30 Sportarten halten wir eine Vernetzung in der Region für unsere Sportlerinnen und Sportler für besonders wichtig."

Hans-Dieter Schneider
Bürgermeister Gemeinde Mutterstadt

Thomas Kölbl

Thomas Kölbl

"Sport hilft Grenzen zu überwinden. Da gibt es nicht nur die eigenen Grenzen, sondern auch die Grenzen zwischen Menschen und Ländern. Mit der Sportregion leisten wir einen Beitrag zum Zusammenwachsen der Metropolregion Rhein-Neckar."

Thomas Kölbl
Vorstandsmitglied Südzucker AG

Dr. Hartmut Unger

Dr. Hartmut Unger

"Durch aktive Vernetzung können Zusammenarbeit gefördert und Synergien besser genutzt werden. Die Sportregion Rhein-Neckar ist mit ihrer Bandbreite vom Sportverein bis zum Großunternehmen dafür eine sehr gute Plattform. BASF trägt dazu gerne bei."

Dr. Hartmut Unger
Leiter Soziales & Sport BASF SE

Lothar Quast

Lothar Quast

 "Die länderübergreifende Bündelung der Kräfte von Vereinen, Verbänden, Unternehmen und Kommunen stärkt die sportliche Leistungsfähigkeit unserer Region und sorgt für mehr Sichtbarkeit. Davon profitieren alle Mitglieder.”  

Lothar Quast
Bürgermeister Stadt Mannheim

Günter Bausewein

Günter Bausewein

"Als Mitglied der ersten Stunde schätzen wir seit vielen Jahren die enge und gute Zusammenarbeit mit der Sportregion Rhein Neckar und ihrem aktiven Netzwerk. Gemeinsam engagieren wir uns für eine attraktive Sportregion, von der alle profitieren."

Günter Bausewein
Vorsitzender Sportkreis Bergstraße

Steffi Kunzelnick

Stefanie Kunzelnick

„Als Mitglied der Vereinsführung bzw. des Vorstandes von Anpfiff ins Leben e.V. und Anpfiff Hoffenheim e.V. ist es mir sehr wichtig, stets die Entwicklungen in der Sportbranche im Auge zu haben. Dies ermöglicht mir die Sportregion durch das große Netzwerk und dem engen Austausch gleichermaßen. Gemeinsam arbeiten wir daran, die Strukturen in die Zukunft zu entwickeln und dem Sport auch an den Schnittstellen Wirtschaft und Gesellschaft seinen berechtigten Platz zu geben!“

Stefanie Kunzelnick
Anpfiff ins Leben e.V.

Jürgen Däuber

Für uns ist Sport der Mittelpunkt für eine agile Region. Mit ihm verbinden wir Dynamik, Innovationskraft, Gesundheit und das Streben nach Erfolg. Ein funktionierendes sportliches Netzwerk sorgt für die Verbundenheit unserer Mitarbeiter mit der Region.

Jürgen Däuber
Henkel AG & Co. KGaA, Standort Heidelberg

Andreas Lenz

"Die BKK Pfalz setzt sich seit vielen Jahren für den Spaß am Sport und für die Bewegung in der Freizeit ein. Als freundliche Familienkasse – seit 1923 in Ludwigshafen – liegt uns die Region am Herzen und wir arbeiten eng und nachhaltig mit der Sportregion Rhein-Neckar zusammen."

Andreas Lenz
Vorstand BKK Pfalz

Boris Schmitt

Boris Schmitt

„Weiterentwicklung lebt vom Austausch, lebt von der Kommunikation mit anderen Vereinen, mit Organisationen und engagierten Menschen. Die Sportregion Rhein-Neckar vernetzt die bestehenden Strukturen des organisierten Sports zum einen über bestehende Verbands- und Kreisgrenzen hinweg und zum anderen mit anderen gesellschaftlichen Akteuren – davon wollen wir profitieren.“ 

Boris Schmitt
Turnverein 1865 Waibstadt e.V.

Christian Alles

„Als Verein sehen wir uns als wichtige Säule der Gesellschaft. Gleichzeitig stehen wir in Zukunft vor großen strukturellen Herausforderungen. Nur durch gute funktionierende Netzwerke können wir diese Herausforderungen meistern und unseren Beitrag im gesellschaftlichen Miteinander leisten - die Sportregion ist eins dieser Netzwerke!“

Christian Alles

TSG Germania 1889 Dossenheim e.V.

Clemens Körner

Clemens Körner

"Sport verbindet die Menschen insbesondere in der Metropolregion Rhein-Neckar auf vielfältige Weise. Im Rhein-Pfalz-Kreis zählen dazu die Schwerathleten, wie die Ringer aus Schifferstadt oder die Gewichtheber aus Mutterstadt. Ich fände die Idee interessant, in verschiedenen Sportarten Wettbewerbe oder Ligen auf Ebene der Metropolregion durchzuführen und so eine noch stärkere Vernetzung herzustellen."

Clemens Körner
Landrat Rhein-Pfalz-Kreis

 

 

Rainer Arens

Rainer Arens

"Eine Sparkasse ist mehr als nur ein Kreditinstitut - durch Ihre regionale Verwurzelung und Nähe zu den Menschen steht für sie auch immer das Allgemeinwohl im Vordergrund. Eine Möglichkeit, dieses konsequent und langfristig zu fördern, liegt in der zielgerichteten Unterstützung des Breiten- und Spitzensports. Und die Sportregion ist dabei eine tolle Plattform, um unser Engagement im Netzwerk noch besser zur Wirkung zu bringen. Als Mehrwert für die gesamte Region."

Rainer Arens
Sparkasse Heidelberg

Hans-Ulrich Ihlenfeld

Hans-Ulrich Ihlenfeld

"In der Sportregion Rhein-Neckar werden über die Landesgrenzen hinweg die Kräfte aus den Bereichen Wirtschaft und Sport gebündelt. Als kommunaler Träger und Veranstalter des Marathon Deutsche Weinstraße ist uns ein enger Erfahrungsaustausch mit den Mitgliedern der Sportregion sehr wichtig. Wir nutzen das Potential des Benchmarking und lernen von den Besten in der Sportregion."

Hans-Ulrich Ihlenfeld
Landrat Landkreis Bad-Dürkheim

Gerald Marzenell

“In den fast 40 Jahren, die ich als Spieler und Teamchef der Tennis-Bundesliga bei Grün-Weiss Mannheim verbracht habe, hat sich eins nie geändert: Hier gehen Top-Teams aus fast allen Sportarten in einer der schönsten und stärksten Regionen Deutschlands Hand in Hand und unterstützen sich gegenseitig, wodurch die Vereine gemeinsam wachsen und die Sportregion Rhein-Neckar verbandsübergreifend gestärkt wird.”

Gerald Marzenell
TK Grün-Weiss Mannheim

 

Ralf Niedermeier

Ralf Niedermeier

"Wir sind eine der führenden Agenturen für Event- und Sportmarketing im Südwesten. Wir kreieren, organisieren und vermarkten verschiedenste überregionale Sportevents mit tausenden begeisterten Teilnehmern. In der Metropolregion sind wir mit unseren Veranstaltungen Gründel’s Firmenlauf Mannheim, Frauenlauf Mannheim und dem Rheinpfalz Firmenlauf Südpfalz vertreten."

Ralf Niedermeier
n plus sport GmbH

Armin Weger

Armin Weger

"Als führender Sportfachhändler in der Metropolregion ist es uns ein Anliegen, im engen und regelmäßigen Austausch mit den Mitgliedern zu stehen."

Armin Weger

engelhorn sports GmbH

Stefan Baumann

Stefan Baumann

"Die Heidelberger Volksbank übernimmt über das reine Bankgeschäft hinaus Verantwortung. Durch unsere Sportförderung tragen wir zu einer lebendigen und liebenswerten Region bei.  Die Sportregion Rhein-Neckar vernetzt bestehende Strukturen – das gefällt uns."

Stefan Baumann
Vorstandsmitglied Heidelberger Volksbank eG

adviva

Gerhard Biber, Klaus Happes

"Wir helfen bewegen - das ist unser Motto, das täglich von unseren Mitarbeitern gelebt wird und sich in allen unseren unternehmerischen Aktivitäten wieder findet. Dabei spielen Vielfalt und Inklusion eine bedeutende Rolle. Gemeinsam mit der Sportregion Rhein-Neckar möchten wir diese wichtigen Themen in der Metropolregion weiter voranbringen."

Gerhard Biber und Klaus Happes
Geschäftsführer adViva GmbH

Die Initiativen des Vereins Sportregion
Rhein-Neckar e.V. werden unterstützt von: